PHOTOVOLTAIK

solarenergie
Strom erzeugen durch Sonnenenergie – dafür steht Photovoltaik. Über Solarzellen, die aus besonderem Halbleitermaterial bestehen, wird aus Licht elektrische Energie erzeugt. Diese Technik ermöglicht uns, Energie in Form von Strom aus einer unerschöpflichen Quelle zu erzeugen – unsere Sonne

Eine Photovoltaik-Anlage besteht hauptsächlich aus drei Komponenten:
Solarmodulen, Unterkonstruktion und Wechselrichter
Solarmodule wandeln die Sonnenstrahlen in elektrischen Gleichstrom um. Ein Modul besteht aus mehreren aneinander angeschlossenen Solarzellen. Solarzellen bestehen meist aus Silizium. Diese Solarzellen setzen durch Zufuhr von Licht oder Wärme positive und negative Ladungsträger frei, der sogenannte Photoeffekt. Dadurch wird Gleichstrom erzeugt. Dabei ergeben unterschiedliche Materialzusammensetzungen auch verschiedene Wirkungsgrade. Der Wirkungsgrad der Module richtet sich nach dem Herstellungsverfahren und der Reinheit des Siliziums.

Unterkonstruktion:
Die Unterkonstruktion fungiert als Befestigung und Fixierung der Module. Die Unterkonstruktion besteht aus witterungsbeständigen Materialien. Es werden zum Beispiel Aluminium oder Edelstahl verwendet. Für jeden Anwendungszweck – egal ob die Anlage z.B. auf einem Dach oder einer Freifläche montiert wird – gibt es das entsprechende System.

Wechselrichter:
Wechselrichter wandeln den von den Modulen produzierten Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom um. Der Wechselrichter wird dann über den „Einspeisezähler“ mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden.

Unser Leistungsspektrum für Sie:

–          Beratung, Planung, Vertrieb und Aufbau von Photovoltaikanlagen
–          Wirtschaftlichkeitsberechnungen
–          Überwachung & Wartung von bestehenden PV-Anlagen
–          Wärmebildmessung von PV-Anlagen
–          Reinigung
–          Leistungsmessung der Solarmodule

 

Reinigung einer PV-Anlage

 

 

Comments are closed.